Zelck-Zeitung.jpg Foto: A. Zelck / DRK-Service GmbH
MeldungenMeldungen

Sie befinden sich hier:

  1. Aktuell
  2. Presse & Service
  3. Meldungen

Kostenlose DRK-Hotline.
Wir beraten Sie gerne.

08000 365 000

Infos für Sie kostenfrei
rund um die Uhr

Übergabe von 2 KTW an die DRK-Ortsvereine

Neue KTW für die Ortsvereine Bad Essen und Ostercappeln/Venne Weiterlesen

Kostenlose Schnelltests für Bürgerinnen und Bürger im Landkreis Osnabrück

Der Vertrag ist unterschrieben: Der Landkreis Osnabrück und das Deutsche Rote Kreuz (DRK) haben die Voraussetzungen geschaffen, dass Bürgerinnen und Bürger kostenlos Corona-Schnelltests machen können. Beginn ist am Samstag, 20. Februar. Die Standorte der Testzentren befinden sich in Bad Essen, Melle, Hilter, Bersenbrück und Quakenbrück. Weiterlesen

Hilfseinsatz für den DRK-Kreisverband Wittlage:

Durchführung der Covid-19 Schnelltestungen für Mitarbeiter und Besucher im Altenzentrum Simeon und Hanna Weiterlesen

Ulrich Sälter – ein DRK-Urgestein im Wittlager Land..

...gibt zum Jahresende seinen „Job“ als DRK-Kreisgeschäftsführer im Kreisverband Wittlage an Simone Kluge aus Bohmte ab! Weiterlesen

Simone Kluge übernimmt die Geschäftsführung im DRK-Kreisverband Wittlage e. V.

Simone Kluge wurde als Geschäftsführerin im DRK-Kreisverband Wittlage neu bestellt Weiterlesen

Sanitätskräfte werden fast zu jedem Brandeinsatz gerufen

die Rauchgasgefahr ist lebensbedrohend – die Öffentlichkeit sollte über diese Gefahren breit informiert werden Weiterlesen

Altkleidersammlung unter CORONA-Bedingungen

Altkreis Wittlage. Die DRK-Ortsvereine Bad Essen, Bohmte, Ostercappeln und Venne führten am vergangenen Sonnabend in allen 31 Ortschaften des Altkreises Wittlage die traditionelle Kleidersammlung durch, die seit mehr als 50 Jahren regelmäßig im Frühjahr und im Spätherbst stattfindet. Wegen der Corona-Schutzbestimmungen war der Arbeitseinsatz unter der Alltagsmaske für die DRK-Kräfte deutlich erschwert. Weiterlesen

Das Ehrenamt im DRK und in der Gesellschaft

....wird es die freiwillige und ehrenamtliche Mitarbeit in einer freiwilligen Sanitätsorganisation mittel- und langfristig überhaupt noch geben? Weiterlesen

Seite 1 von 3.